Suche
Suche Menü

Smile Jamaica TV

Kaum 1,5 Monate bin ich hier auf der Insel und schon haben wir mit den ‚Musiker ohne Grenzen‘ einen TV-Auftritt in der Jamaikanischen Morning-Show: „Smile Jamaica“.

Genaugenommen einen Tag hatten Barbara, Francois, Max und ich Zeit um uns auf das Interview und die Performance, bestehend aus einem Song, vorzubereiten. Um 4.30h klingelte der Wecker und um 5h stand das Taxi vor der Tür. Ihr wisst ja, der frühe Vogel und so weiter…

jo 1

Ein klein wenig nervös war ich schon, muss ich gestehen, denn ich war die Auserwählte die ein Interview auf Englisch (zum Glück nicht Patois!) geben durfte.

– Wie das alles kam? – Rosina, eine sehr gute Freundin unseres Projekts, deren Sohn, Jeremy (professioneller Schlagzeuger), veranstaltet jeden Donnerstag eine Jamsession, die den Namen „Jammin at the Springs“ trägt. Jeremy und seine Sessioncrew waren bei „Smile Jamaica“ eingeladen um ihre Session zu promoten. Als Jeremy erfuhr, dass die Sendung von „Kinder & Bildung“ handelt hat er direkt an uns und unsere Organisation gedacht. Zapp Zarapp…! Die Musicians without Borders Jamaica sind im Fernsehen.

jo 3

Alles in allem war es aber super spannend und hat uns sehr viel Spass gemacht. Auch deshalb, da der Moderator einfach super nett war.

Auf diesem Wege möchte ich noch einmal ganz herzlich Jeremy & seiner „Jammin at the Springs“-Crew und auch Neville (Moderator) und „Smile Jamaica“ danken, die unser Projekt unterstützen und verbreiten.

Diese Morning-Show schaut wirklich fast jeder hier, das war uns am Anfang noch gar nicht so bewusst. Jetzt nach der Ausstrahlung werden wir ständig an allen Ecken und Enden von den Einheimischen angesprochen: „Hey, i saw you on tv!“

jo 2

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.